Zimmermann
slider

WIR SIND ZIMMERMANN.

Unsere Mitarbeiter plaudern aus dem Nähkästchen.

Durch die vielfältigen Aufgaben und Themengebiete als Komplettversorger bleibt es bei uns auch immer spannend. Alles im Sinne des Kunden – wenn wir diesem ein Stück Lebensqualität schenken können, zaubert uns das ein großes Lächeln ins Gesicht. Dennoch verlieren wir nie unseren gesamtwirtschaftlichen Erfolg aus den Augen. Was das genau bedeutet und welche Motivation dahinter steckt erzählen unsere Mitarbeiter.

Manfred Stangl

Orthopädietechnik-Mechaniker Meister

Leiter Zentralfertigung - Orthopädietechnik

seit 2013 bei Zimmermann

 

In der Fertigung dürfen wir individuelle Kundenwünsche umsetzen, jede Prothese sieht anders aus und das macht es jedes Mal aufs Neue spannend. Wir haben ein sehr vielfältiges Aufgabengebiet, von unterschiedlichsten Prothesen über Orthesen hin zu Einlagen. Hier kann ich mein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und habe zusätzlich auch Kundenkontakt. Die Aufstiegsmöglichkeiten bei Zimmermann sind genau so vielfältig, wie die Aufgaben. Jeder Mitarbeiter kann seine persönlichen Stärken miteinbringen und wird dabei gefördert und begleitet. Ich habe als Geselle angefangen, wollte aber mehr. So kam die Entscheidung zur Meisterprüfung, bei der ich viel Unterstützung erfahren habe, egal ob es um Material ging, um Vorbereitungszeit für Projekte oder spezielle Anfertigungen. Praktisch war es außerdem, dass mir eine top ausgestattete Werkstatt zur Verfügung stand mit modernen Geräten und Werkzeugen. Jetzt bin ich Leiter des Orthopädietechniker-Team in der Zentralfertigung und möchte auch den Auszubildenden diese Möglichkeiten weitergeben.

Nicole Brandstetter 

Orthopädietechnik-Mechanikerin

 Activ+ Bewegungs- und Analysecenter

seit 2016 bei Zimmermann

 

Das Konzept Activ+ mit Laufanalysen, Laufschuhberatung, Bike-Fitting, etc. gibt es nur bei Zimmermann. Aufklärungsarbeit zu leisten und den Kunden Tipps und Empfehlungen zu geben ist für mich die höchste Motivation. Wenn der Kunde mit einem „Aha“-Effekt den Laden verlässt, weiß ich, dass ich am richtigen Platz bin. Von Anfang an begleite ich meine Kunden persönlich und weiß deshalb genau worauf ich im Speziellen achten muss. Jeder Fall ist anders, meine Aufgabe ist herauszufinden „wo der Schuh drückt“. Wenn ich dann sehe, dass meine Arbeit Früchte trägt und Schmerzen keine Belastung mehr für den Kunden darstellen, habe ich mein Ziel definitiv erreicht. Die Wechsel zwischen Kundenarbeit und Fertigung in der Werkstatt sind der optimale Ausgleich für mich.

Kathrin Weber

Leitung Filiale Cham, Verkauf

seit 2002 bei Zimmermann 

Begonnen hat alles mit einem Praktikum im Sanitätshaus und da wusste ich sofort: das ist mein Traumjob! Unsere Kunden versorgen und es zu ermöglichen Ihnen wieder Lebensfreude zurück zu geben, dass macht mich stolz. Genau deshalb mache ich auch vieles in Richtung Brustprothetik. Bei meinen Kundinnen merke ich besonders, dass Sie durch Ihre Brustprothese an Lebensqualität gewinnen und das spornt mich natürlich an. Außerdem darf ich als Filialleitung Verantwortung für alle Angelegenheiten in meinem Gebiet übernehmen. Das Ausbilden von Azubis gehört auch zu meinem Job. Ich kann mein Wissen weitergeben und die Kompetenzen der Azubis fördern.

Kevin Aumer

Logistik - Lager/Reinigung und Rückholung

seit 2012 bei Zimmermann 

Meine Arbeit wirkt sich auf das große Ganze aus und das bekomme ich täglich mit. Es ist echt motivierend Teil davon zu sein. Es verlangt viel Verantwortungsgefühl und Eigenständigkeit, daher habe ich auch Mitspracherecht und werde von meinem Vorgesetzten gefördert. Generell schätze ich den respektvollen Umgang untereinander. Um die Vorgänge am Laufen zu halten ist Teamarbeit gefragt und das funktioniert nur, weil ich Spaß an meinen Aufgaben habe und ich mich in meinem Team wohlfühle.

Stefanie Mardian

Kundenservice, Leitung Team Homecare

seit 2010 bei Zimmermann 

Mit kleinen Dingen großes bewirken, das schaffe ich jeden Tag. Es ist schön unsere Kunden schon mit Kleinigkeiten oder einem offenen Ohr glücklich zu machen und durch meinen Job kann ich älteren oder kranken Menschen helfen. Eine bessere Motivation gibt es nicht! In unserem Team bin ich außerdem der Ansprechpartner für alles was intern anfällt, weil ich auch meine Kollegen und Kolleginnen unterstützen möchte und gerne Verantwortung für sie übernehme.

Rainer Feucht

Außendienst Verkaufsregion Regensburg/Cham, Rehatechnik

seit 2017 bei Zimmermann 

„Kann ich nicht gibt’s nicht“, als Quereinsteiger bringe ich viel Berufserfahrung aus dem Handwerk mit. Eine Besonderheit, da Reha und Handwerk im ersten Augenblick nichts gemeinsam haben, aber mein praktisches Denken kann ich im Reha-Bereich für mich nutzen, um verschiedene Angelegenheiten für Menschen im Rollstuhl oder mit einem anderen Hilfsmittel zu lösen. Wo so mancher an einer kleinen Schraube verzweifelt, habe ich die Lösung schon parat. Meine Qualitäten werden von Kollegen, Vorgesetzten und Kunden wertgeschätzt.

Maximilian Engl

Personalwesen und Controlling

seit 2011 bei Zimmermann

Seit Beginn meines Berufslebens bin ich bei Zimmermann. Ich habe meine Ausbildung als Bürokaufmann gemacht, den Wirtschaftsfachwirt und bin gerade dabei den Betriebswirt zu machen. Der Weg, den ich gehen will, steht mir offen und ich bekomme die nötige Unterstützung, die ich dazu brauche. Wichtig für mich ist, dass meine Aufgaben mit meinen Weiterbildungen mitwachsen und mir das notwendige Vertrauen entgegengebracht wird, um meinen Job machen zu können und das habe ich bei Zimmermann definitiv gefunden. Respektvollen Umgang gibt es nicht nur im eigenen Büro, sondern auch mit meinen Vorgesetzten.