Zimmermann
Orthopädie-Schuhtechnik

Orthopädieschuhtechnik

Übersicht

Unsere Füße tragen uns unser Leben lang circa 40.000 Kilometer weit, dabei müssen Sie schwere Lasten tragen und so manche Blase ertragen. Besonderen Schutz gewährt beim vertreten der Beine ein angepasster Schuh, der den Bedürfnissen des Trägers gerecht wird und Druckstellen ausgleicht. 

Wo drückt der Schuh? Dieser Frage gehen unsere Orthopädieschuhmacher täglich nach. In der modernen hauseigenen Werkstatt werden höchste Anforderungen an Ihren Maßschuh erfüllt – zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertige Materialien. Durch die langjährige handwerkliche Erfahrung und das medizinischen Wissen unserer OrthopädieschuhtechnikerInnen garantieren wir Ihnen eine komplette Versorgung, die exakt auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Orthopädische Maßschuhe

Fußgesundheit ist Maßarbeit. Für die optimale Fertigung orthopädischer Schuhe sind exakte Angaben über die Füße des Betroffenen sehr wichtig. Nur so können schmerzende oder wunde Stellen am Fuß wirkungsvoll entlastet und Druckspitzen reduziert werden. Unsere OrthopädieschuhtechnikerInnen schauen deshalb ganz genau hin. Sie nehmen Maß und erstellen Blaudrucke oder ggf. Gipsnegative von Ihren Füßen. Anhand des Abdrucks wird ein hochwertiger Schuh nach Ihren Vorstellungen erstellt, dabei können Sie aus einer Vielzahl hochwertiger Schaftmodelle wählen. Außerdem können Sie sich Badeschuhe und Sicherheitsschuhe nach Maß von uns anfertigen lassen.

Diabetikerschuhe

Diabetiker haben häufig ein vermindertes Schmerzempfinden und spüren Druckstellen oft erst dann, wenn sich bereits kleine Wunden gebildet haben. Doch gerade bei Diabetikern heilen offene Stellen oder Bagatellwunden zwischen den Zehen, unter dem Vorfuß oder an den Fersen nur sehr schlecht. Diabetiker sollten daher täglich ihre Füße genau auf kleine Wunden untersuchen und äußerst weiche Schuhe mit anatomisch geformten Einlagen tragen.

Diabetestherapie- bzw. Rheumatherapieschuhe zeichnen sich durch ihre hochklassigen Materialien und die nahtfreie Verarbeitung aus. Wir empfehlen Ihnen: 

  • Diabetikerschutzschuhe mit spezieller diabetesadaptierter Fußbettung
  • Diabetikerschuhe nach Maß

Das diabetische Fußsyndrom ist eine Folgekomplikation bei Diabetes mellitus. Das richtige Schuhwerk kann entscheidend zur Prophylaxe beitragen.

Therapieschuhe

Insbesondere bei Verletzungen am Fuß und am Unterschenkel sind frühzeitige Behandlungsmaßnahmen wichtig für den Heilungsprozess. Therapieschuhe tragen erfolgreich zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse und zur Verkürzung der Rehabilitationszeit bei.

Durch die frühzeitige Behandlung  mit Therapieschuhen sind sicher geführte und stabilisierte Bewegungen und Belastungen möglich.

Interimsschuhe

Der orthopädische Interimsschuh ist ein leichter, meist thermoplastisch verformbarer orthopädischer Maßschuh für den vorübergehenden Einsatz in der frühen Krankheits- bzw. Rehaphase. Er beinhaltet eine entsprechende, an den Fuß angepasste, Bettung und ermöglicht einen besonders leichten Einstieg in den Schuh.

Zurichtungen an Sicherheitsschuhen

Sicherheit geht vor. Bei den orthopädischen Schuhzurichtungen wird der vorhandene Sicherheitsschuh so gestaltet, dass Fußbeschwerden gemindert oder beseitigt werden. Mit den Zurichtungen ist es möglich viele Fußprobleme zu lösen und das Gangbild zu verbessern. Wir fertigen Zurichtungen an Sicherheitsschuhen nach der BGR 191-Norm und halten uns an die zugelassene Baumusterprüfung.