Zimmermann
Aktuelles

Einfach mobil sein

Sicher und bequem mit einem E-Scooter

E-Scooter, Elektromobil, Aktion, InvacareElektromobile als sicheres Transportmittel

Elektromobile liegen allein durch die Tatsache, dass sie einen eklektischen Antrieb besitzen, voll im Trend. Sie sind einfach in der Handhabung, besitzen ein innovatives Design und sichern ein angenehmes Fahrgefühl. Den individuellen Anpassungen sind quasi keine Grenzen gesetzt. So kann man aus verschiedensten Farben wählen und sich das passende Zubehör aussuchen. Zusätzliche Taschen, Halterungen und Regenabdeckung machen aus einem Elektromobil ein individuelles, mobiles Fahrzeug, dass allen Ansprüchen gerecht wird.

 

Entscheidungsfindung

Wann macht eine Anschaffung Sinn? Für Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit ist es eine wahrliche Lebenserleichterung. Es können sowohl kurze, als auch längere Strecken einfach und bequem ohne fremde Hilfe bewältigt werden. Das E-Mobil ist nicht nur ein Mittel zum Zweck, es gibt für Betroffene auch ein Stück Freiheit, Flexibilität und damit Unabhängigkeit zurück. Es ist durch Rückspiegel, Leuchten und Hupe ein besonders sicheres Fortbewegungsmittel. Aufgrund der Größe ist es vorrangig für den Außenbereich geeignet und auch ein Abstellplatz muss vorhanden sein, wenn es gerade nicht benutzt wird.

 

Schier unendliche Auswahl

Die Frage nach dem Modell stellt sich nach der Entscheidung für ein Elektromobil. Hier sind Geschwindigkeit, Reichweite und Preis die ausschlaggebenden Kriterien. Je nach Lebenssituation gibt es für jeden Einzelnen ein passendes Modell. Für die Stadt bietet sich ein wendiges Modell mit Schritttempo an und am Land kann es auch mal eine längere Strecke sein, die zurückgelegt werden muss. Außerdem gibt es reisetaugliche Modelle, die auch in Bus und Bahn transportiert werden können. Die Reichweite bei Elektromobilen liegt etwa zwischen 10 und 70 Kilometern. Die meisten Scooter erreichen bis zu 6 km/h, diese dürfen auch auf dem Gehweg genutzt werden. Es gibt aber auch schnellere Modelle mit 10 km/h oder bis zu 15 km/h, diese sind meldepflichtig und müssen mit einer Haftpflichtversicherung ausgestattet werden. Auch die Preisspanne schwankt enorm. Zwischen 1.000€ und 10.000€ kann man in einen Scooter investieren. Stellt der Arzt eine Notwendigkeit fest, so kann die jeweilige Krankenkasse auch Kosten übernehmen. Die Höhe der Unterstützung ist je nach Krankenkasse unterschiedlich.

Die Entscheidung für ein Elektromobil ist mit vielen Voraussetzungen verbunden. Es ist ein Transportmittel, dass ein Stück Unabhängigkeit für Menschen schafft, die sich nur noch eingeschränkt fortbewegen können und verändert somit die Mobilität im Lebensalltag. Eine ausführliche Beratung und eine Probefahrt sind vorher unbedingt notwendig, um das passende Modell zu finden.

 

Nutzen Sie unser Sonderangebot von April bis Oktober 2020. Lassen Sie sich in einer Ihrer Filialen in Ihrer Nähe beraten, rufen Sie uns an unter +49 (0)9421 8007 230 oder schreiben Sie uns unter kundenservice.reha@zimmermann-vital.de

Zurück